Ein ganz besonderer Tag

Eine Hochzeit ist ein bedeutungsvolles Event, das mit sehr viel Organisation verbunden ist – dazu gehören natürlich auch die Hochzeitsfotos. Ich versuche, euch so viel Planungsarbeit abzunehmen wie möglich und stehe euch gern mit Rat und Tat zur Seite. Egal, welche Fragen ihr habt – ob zur Ausrüstung, den Zahlungsmodalitäten, zum Stil, den Leistungen oder zum Ausfall: Gern beantworte ich sie euch persönlich. Ein paar der immer wiederkehrenden Fragen und die Antworten habe ich hier zusammengestellt. Ansonsten bin ich gern für euch da und freue mich, wenn ihr euch an mich wendet.

Häufig gestellte Fragen

Vor eurer Hochzeit

Lernen wir uns vorher kennen und wenn ja wie?


Ja unbedingt! Wir lernen uns auf jeden Fall einmal vorher kennen. Gern bei einer netten Tasse Tee und einem lockeren Gespräch, damit wir schauen können, ob die Chemie zwischen uns stimmt. Gerne treffe ich euch in einem Cafè, wenn die Distanz es zu lässt. Ansonsten geht es auch ganz unkompliziert über Skype oder Whats App.




Welches Equipment benutzt du?


Ich fotografiere allein und bin mit professionellen und hochwertigen Vollformat Kameras (Canon) unterwegs. Ich fotografiere mit lichtstarken Objektiven. Ich habe immer ein Backup dabei, falls etwas nicht funktionieren sollte. Ihr könnt euch also ganz auf mich verlassen.




Muss man eine Anzahlung leisten?


Nachdem der Vertrag im gegenseitigen Einverständnis unterschrieben wurde, ist eine Anzahlung von 30% des Gesamtpreises zu bezahlen. Nach Erhalt dieser Terminreservierungsgebühr ist der Termin für euch geblockt und fest in meinem Kalender eingetragen.




Muss man mit weiteren Kosten rechnen, wie z.B. Anfahrtskosten?


Innerhalb von 30 km um Bad Oldesloe berechne ich keine Anfahrtskosten. Ab 30 km berechne ich 0,50 € pro gefahrenen km. Zusätzlich schaue ich, ob eine Übernachtung nötig ist, meist ist das notwendig ab einer Distanz ab 300 km. Ein einfaches Hotelzimmer oder ein Airbnb-Zimmer ist dafür ausreichend.




Hast Du Tipps für uns? Auf was sollten wir bei der Hochzeits Planung achten?


Bei unserem Kennlern-Gespräch tauschen wir uns darüber aus was euch und mir wichtig ist und was generell zu beachten ist bei der Planung und am Tag eurer Hochzeit. Ihr bekommt zusätzlich von mir einen Wedding Guide mit vielen Tipps und Inspirationen für euren besonderen Tag. Mir ist wichtig, dass ihr Vertrauen zu mir habt und euch entspannt auf die Hochzeit freuen könnt.




Bietest du auch Engagement Shootings an? Wir standen noch nie zu zweit vor der Kamera?


Ja, ihr könnt so ein Shooting natürlich dazu buchen. Eine Location wird dann gemeinsam besprochen und geht ca. 1 Std. Diese Bilder dürft Ihr gern für Save-the-Date, Einladungskarten oder auch zu Dekorationszwecken an eurem Hochzeitstag verwenden. Danach wisst ihr worauf es beim Shooting ankommt und wie ich arbeite. Ihr braucht keinerlei Erfahrungen dafür, ich gebe euch gerne Tipps währendessen und natürlich auch vorab zur Kleidung. Ich empfehle immer lockere Kleidung und natürliche Farben. Romatische Kleider z.B. bei Frauen und ein Hosenanzug mit Hosenträgern bei Männern sieht immer klasse aus! Wichtig ist mir, dass ihr euch wohl fühlt, damit ich euch als Paar so authentisch wie möglich festhalten kann. Ich fotografiere am liebsten in der freien Natur, da das die Natürlichkeit am besten unterstreicht. Wenn ihr also eine schöne Wiese, ein Waldstück, eine Heide oder See kennt, sind das schon ideale Orte für Paar-Shooting.




Wir planen im Ausland zu heiraten. Können wir dich auch dafür buchen?


Ja, sehr gerne sogar. Schreibt mir gern per Kontaktformular dazu und erzählt mir kurz von euren Plänen und Vorstellungen. Ich werde dann einmal prüfen, ob es terminlich bei mir passt. Wenn ja, besprechen wir alles weitere näher bei einem persönlichen Treffen oder über ein Skype-Gespräch. Danach schicke ich euch ein unverbindliches Angebot dazu.




Wie ist es mit Corona?


Auch zur Corona-Zeit gibt es Möglichkeiten, natürlich unter den Sicherheitsbedingungen, trotzdem zu heiraten und sich fotografisch begleiten zu lassen. Auch wenn erstmal nur die standesamtliche Trauung statt findet und zu einem späteren Zeitpunkt dann die große Feier. Ihr könnt mir wie gewohnt eine Nachricht zukommmen lassen und von euren Plänen, Wünschen und Vorstellungen erzählen - dann kann ich euch sagen was möglich ist. Ihr könnt mich auf jeden Fall anfragen und buchen, selbst wenn Corona in die Quere kommen sollte, dann wird ein zweiter Termin gefunden und die Hochzeit verschoben. Bereits hatte ich einige dieser Fälle und erfolgreich erledigt.




Warum solltet ihr einen professionellen Fotografen beauftragen und nicht einen guten Freund oder den Onkel?


1. Immer bereit. Ein erfahrener Fotograf kennt die Abläufe von Hochzeiten und ist für jeden Notfall gewappnet. Bei Regenwetter - immer ein Plan B parat! Kamera kaputt - immer eine Ersatzkamera dabei. Krank? - Ein Ersatzfotograf ist schnell gefunden aus meinem Fotografennetzwerk. Speicherkarte voll oder Akuu leer - Niemals! 2. Professionalität: Eure Hochzeitsfotos sollen traumhaft werden und euch noch in 40 Jahren erfreuen. Kennt euer Freund eure schönste Seite? Weiß er mit dem Equipment und den Kameraeinstellungen sicher umzugehen? Hat er an den richtigen Fokus gedacht? Schnell ist ein Bild unscharf in wichtigen Momenten oder gar nicht vorhanden, weil zu spät reagiert worden ist. Bitte überlasst so einen besonderen Tag nicht dem Zufall! 3. Lichtverhältnisse: Lichtverhältnisse ändern sich ständig, ob in er Kirche, beim Standesamt oder bei praller Sonne in der Mittagszeit. Professionelle Fotografen wissen sich in solchen Situtionen genau zu helfen und besitzen über speziell dafür ausgelegtes Equipment. 4. Das richtige Gespür: Ein erfahrender Fotograf kann schnell reagieren und kann genau abpassen wann was passiert, kann sich darauf vorbereiten und besondere Momente aus dem richtigen Winkel aufnehmen. Auch hat ein Fotograf ein Auge für die kleinen Dinge, die eine Hochzeit so wunderschön machen. 5. Qualität: Eine Kamera auszulösen kann nun wirklich jeder. Aber wann, wie, wo und weshalb? Dieses Wissen lernt man in Ausbildungen oder Studiengängen für Fotografie. Durch stetiges Weiterbilden & langer Erfahrungen in dem Bereich erlangt man das Wissen über Technik, Geschwindigkeit, Kunst, Emotionalität und das Beste aus jeder Situation zu machen.




Was passiert, wenn du krank wirst?


Keine Sorge! Für diesen Fall habe ich eine sehr gute Freundin, die ebenfalls professionelle Fotografin ist, vom Bildlook ähnlich zu mir ist und ich wärmstens empfehlen kann!




Warum ist die Hochzeitsfotografie so teuer?


Der DJ kostet ja auch nicht mehr als 600 Euro. Warum kostet der Fotograf viermal so viel? Ja das höre ich sehr oft. Man muss aber bedenken, dass ein DJ an dem Tag kommt und auch wieder geht. Ein Fotograf hingegen arbeitet mehrere Tage und viele Stunden an einer Hochzeit. Dazu gehört die Vorarbeit (Kennenlern-Gespräch, Besichtigungen der Locations ect.), die Hauptarbeit das Fotografieren eurer Hochzeit über den Tag und die Nacharbeit, die die Auswahl, Sortierung, Bildbearbeitung, Aufbereitung und Auslieferung beinhaltet. Nicht zu vergessen, dass der Wert des mitgebrachten Kameraequipments um die 8.000 Euro liegt.




Wie lange im Voraus sollten wir dich buchen?


Die meisten Paare buchen mich etwa. 1 - 1,5 Jahre vor ihrer geplanten Hochzeit. Es kommt aber auch hin und wieder zu spontanen Buchungen. Prinzipiell gilt: Je früher, desto besser! Nach der Location-Buchung ist der Hochzeitsfotograf der zweit frühste geregelte Teil.





Während eurer Hochzeit

Was machen wir wenn es regnet? Fällt das Shooting dann ins Wasser?


Regen am Hochzeitstag wünscht sich keiner unbedingt, das ist verständlich! Falls es tatsächlich zu Regen kommen sollte, kann ich euch beruhigen, denn das Brautpaar Shooting muss nicht gleich ins Wasser fallen! Leichter Regen auf Bildern hat sogar einen ganz besonderen Charme! Bei starkem Regen aber, sollten wir uns natürlich im Vorfeld einmal zusammen tun und einen Plan B überlegt haben. Auch trotz Regenwetter, gibt viele Möglichkeiten für ein Brautpaar Shooting.




Wird der Fotograf beim Abendessen eingeplant?


Da ich bei der Ganztagesreportage viele Stunden für Euch im Einsatz bin, würde ich mich freuen, wenn Ihr mich dafür mit einplant, damit ich mich für den restlichen Abend und die kommende Party stärken kann. Es muss auch kein Platz direkt bei euren Gästen sein.




Muss am Hochzeitstag irgendetwas Besonderes beachtet werden?


Nein, ihr sollt den Tag in vollen Zügen genießen und ausgelassen feiern. Alles Wichtige und den Ablaufplan haben wir bereits besprochen. Wenn es zu Fragen kommen sollte, wende ich mich an euren Ansprechpartner (z.B. eure Trauzeugen). Ich werde mich über den Tag dezent im Hintergrund halten, damit ich euch, eure Familie, eure Freunde und allgemein den besonderen Tag so natürlich und authentisch wie nur möglich aufnehmen kann.




Können Zusatzstunden am Tag der Hochzeit dazu gebucht werden, auch spontan?


Selbstverständlich! Falls ihr euch doch noch entschieden habt mich länger dabei haben zu wollen, ist das kein Problem. Selbst bei der Feier direkt - sprecht mich einfach darauf an, es gelten dann die Stundenpreise meiner Preisliste.




Wie viel Zeit sollten wir für das Brautpaar Shooting einplanen?


Plant bitte für das Brautpaar Shooting etwa eine Stunde ein. Wichtig ist, dass die Location nicht so weit weg ist, damit wir nicht viel Zeit für den Fahrtweg verlieren. Wann und wo genau wir das Shooting machen werden, besprechen wir natürlich ganz in Ruhe. Gerne berate ich euch auch dazu.




Werden auch Gruppenbilder gemacht?


Ja, auch das besprechen wir in Ruhe im Vorfeld. Legt bestenfalls vorab eine Liste mit den wichtigsten Gruppenkonstellationen an. Gut funktioniert es immer, wenn ihr eine bestimmte Person beauftragt, die die Koordination der Gruppenaufstellung übernimmt und alle Gäste relativ gut kennt. Somit nehmen Gruppenbilder nicht zu viel Zeit in Anspruch und Ihr habt mehr Zeit für eure Gäste.





Nach eurer Hochzeit

Wann können wir mit den Hochzeitsfotos rechnen?


In der Hochsaison zwischen Mai-Oktober dauert es ca. 4-6 Wochen bis Ihr eure Hochzeitsbilder von mir hübsch und mit viel Liebe verpackt in euren Händen halten könnt.




Bietest du auch Hochzeitsalben an?


Ja, optional könnt ihr ein zeitloses Echleder-Fotoalbum mit Acrylglas-Cover oder ein Fotoalbum aus Leinenstoff bei mir bestellen. Dazu berate ich euch sehr gern. Währendessen ihr eure Flitterwochen genießt, bereite ich eurer Hochzeitsalbum vor. Vorab bekommt ihr eine PFD per Mail zugeschickt, um es final absegnen lassen zu können bevor es in den Druck geht. Selbstverständlich könnt ihr auch weitere Alben bei mir bestellen als Geschenk für eure Eltern z.B.




Was bekommen wir von dir nach der Hochzeit?


Ihr bekommt von mir eine wunderschöne personalisierte Leinenbox mit den schönsten Ausdrucken in 13x18 cm (wenn im Hochzeitspaket enthalten), einen Glas-USB Stick mit all den bearbeiteten Fotos, selbstverständlich mit Liebe verpackt. Denn der Moment des Auspackens soll genauso wundervoll sein, wie eure Hochzeit.




Bekommen wir alle Bilder, also auch die RAW Dateien?


Nein, ihr bekommt von mir die schönsten Aufnahmen des Hochzeitstages aufwending in meinem Stil bearbeitet. RAW Dateien gebe ich grundsätzlich nicht heraus, schließlich bucht Ihr mich ja, weil Ihr mich aufgrund meines persönlichen Bildstil's ausgewählt habt.




Wie kommen unsere Gäste an die entstanden Bilder?


Nach Bearbeitung der Hochzeitsbilder, stelle ich euch eine passwortgeschützte moderne Online-Galerie zur Verfügung. Eure Gäste haben dann die Möglichkeit ihre Lieblingsbilder zu downloaden. Somit bleibt eurer Hochzeitstag auch bei euren Gästen noch lange in Erinnerung.




Wir sind so happy über unsere Hochzeitsbilder! Dürfen wir sie auf sozialen Netzwerken posten?


Na klar! Es freut und ehrt mich immer sehr, wenn ihr die Hochzeitsbilder auf euren sozialen Netzwerken teilen möchtet. Bitte achtet aber darauf, mich als Urheber zu nennen bzw. zu verlinken.





Follow me on Instagram

icon insta.png
brief .png
Kontakt: sarahprahm.fotografie.de           Telefonnummer: 015141879923          Adresse: Bleichergang 1, 23843 Bad Oldesloe
© 2021 by Sarah Prahm Hochzeitsfotografie